Montessori Zentrum Berlin, Lüderitzstr. 2, 13351 Berlin, Tel.: 030 - 75 51 27 97
Internet: http://www.montessori-zentrum-berlin.de, E-Mail: info@montessori-zentrum-berlin.de

1. Absatz

Montessoris Pädagogik etabliert sich...

Aus den im Kinderhaus in San Lorenzo gemachten Erfahrungen entwickelte Maria Montessori ihre Form der Erziehung und veröffentlichte zahlreiche Bücher und Schriften (”Il metodo della pedagogia scientifica”, erste Fassung 1909, danach ständig erweitert, und ”L'autoeducazione”, 1916) zur Erziehung von Kindern. Ihre Form der Pädagogik wird heute inzwischen bei fast allen Kindern angewendet und ist in vielen Teilen der Welt populär geworden. 1929 gründete sie die Association Montessori Internationale (AMI).

Ab 1913 entwickelte sich in Nordamerika ein starkes Interesse an der Pädagogik von Maria Montessori, das später wieder erlahmte und erst 1960 mit der Gründung der Amerikanischen Montessori Gesellschaft (American Montessori Society) wieder auflebte.

 

2. Absatz

Während der Zeit des Zweiten Weltkriegs wurde sie Benito Mussolini exiliert und lebte in Indien, wo sie insbesondere das Prinzip der ”Kosmischen Erziehung” und den ”Erdkinderplan” entwickelte. Bis zum Ende ihres Lebens verbrachte sie ihre Zeit in den Niederlanden, wo sich heute auch der Hauptsitz der Association Montessori Internationale (AMI) befindet.

Maria Montessori starb am 6. Mai 1952 in Noordwijk aan Zee / Niederlande.