Montessori Zentrum Berlin, Lüderitzstr. 2, 13351 Berlin, Tel.: 030 - 75 51 27 97
Internet: http://www.montessori-zentrum-berlin.de, E-Mail: info@montessori-zentrum-berlin.de

1. Absatz

Montessori-Diplom-Kurs BPlus

Teilnehmer an unserem Diplom-Kurs fragten in den vergangenen Jahren wiederholt an, ob es nicht eine stärkere Verknüpfung von Theorie und Praxis geben sollte. Bei der Ausbildung im "normalen" Diplom-Kurs eignen sich die Absolventen zwar beträchtliche Kenntnisse im Bereich der Montessori-Pädagogik an, fühlen sich aber dann nach dem Kurs mit den Anforderungen in der alltäglichen Praxis oft allein gelassen. Diese Lücke soll mit dem Diplom-Kurs BPlus nun geschlossen werden.

1. Bild: Prüfung am Fühlsack

Prüfung am Fühlsack

2. Absatz

Über den "normalen" Montessori-Diplom-Kurs hinaus wird hier den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit geboten, sich bei der Umsetzung des in der Ausbildung Erlernten in die Arbeits-Praxis (Kindergartenbereich wie Schule) beraten und begleiten zu lassen Dies soll ermöglichen,

  • die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse mit den Praxis-Erfahrungen des eigenen Arbeitsalltags in Übereinstimmung zu bringen,
  • durch eine Professionalisierung der eigenen Beobachtungs- und Reflektionskompetenz auch nach dem Kurs die Montessori-Pädagogik im eigenen Berufsalltag besser umsetzen zu können und
  • die eigene berufliche Zufriedenheit zu steigern.

Zu diesem Zweck sind begleitend zum Diplom-Kurs sechs Beratungstermine vorgesehen. Die Praxis-Beratung wird durch erfahrene Dozentinnen durchgeführt. Es wird dabei eine Unterrichtsstunde Hospitation mit einem 1,5-stündigen Auswertungsgespräch angeboten. In diesem haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre ganz konkreten Fragen, z.B. zur Material-Präsentation, zur Raumgestaltung, zum Tagesablauf usw. zu stellen und Hilfe bei der Umsetzung im Arbeitsalltag zu erhalten. Die Termine werden individuell vereinbart.